Skip to main content

Tiroler Fladenbrot Brotbackmischung, ► Brot einfach selber backen, ► Original-Rezept aus dem Vinschgau, 1 kg

3,45 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Backwaren

Davon sollte man immer einen Vorrat im Gefrierschrank haben. Tiroler Fladenbrote sind schnell gebacken, lange haltbar und lassen sich gut einfrieren. Unsere Backmischung ist nach einem Originalrezept aus dem Vinschgau zusammengestellt. Brotklee (Zigainerkraut) sorgt für den typischen, urwüchsigen Geschmack. Da gelingen Ihre Vinschgerl auf Anhieb. Tiroler Fladenbrot ist nicht für den Brotbackautomaten geeignet. Jeder der schon einmal in Südtirol war kennt die Vinschgerl. Backen Sie das gut gewürzte Südtiroler Brot nach und schwelgen Sie in Urlaubserinnerungen. Mit den krossen Gebäckstücken bringen Sie ein Stück Südtirol in ihre Heimat. Perfekt zur Brotzeit. Mit oder ohne Belag schmeckt es einfach köstlich. Rezept für ca. 750 g Brot ergibt einen Laib mit ca. 750 g – 500 g Tiroler Fladenbrot – 5 g Backtag Trockenhefe – 400 g Wasser 35° C Trockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben und einen glatten, sehr weichen Teig kneten. Den Teig 45 Minuten aufgehen lassen. Danach den Teig auf das bemehlte Backbrett kippen, mit Mehl bestreuen, in 5 bis 10 gleich große Stücke teilen, im Mehl etwas flach drücken und auf das Backblech absetzen. Die Fladen locker aufgehen lassen, damit sich auf der Oberseite die typischen Risse bilden. Wenn die Fladen locker aufgegangen sind, in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober- und Unterhitze backen. 10 Minuten bei 230 Grad Celsius plus 10 bis 30 Minuten bei ca. 200 Grad Celsius, je nach Größe und Gewicht.